Neues aus dem
Pandemie Netzwerk Hessen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.
Wählen Sie eine Kategorie
Neues Forschungsziel: Schutz gegen künftige Gefahren durch Coronaviren
In einem neuen LOEWE-Schwerpunkt CoroPan suchen Forschende aus Gießen, Marburg und Frankfurt die Schwachpunkte der Coronaviren als neue therapeutische Ansatzpunkte
In einem neuen LOEWE-Schwerpunkt (CoroPan) arbeiten Coronavirus-Forschende aus Gießen, Marburg und Frankfurt daran, neue therapeutische Ansatzpunkte gegen die zahlreichen bisher...
Grundlagenforschung
Corona und darüber hinaus: Die Suche nach dem Breitbandmedikament
Dringend gesucht: Medikamente gegen Virus-Erkrankungen wie durch Corona. Das menschliche Protein TMPRSS2 könnte ein Ansatzpunkt sein
Gegen Viruserkrankungen gibt es verhältnismäßig wenige Medikamente. Wie problematisch das ist, hat die Corona-Pandemie gezeigt. Seither ist das Interesse an...
Antivirale Therapien
Gefährliche Viren: BSL-4-Hochsicherheitslabor ein Forschungsturbo
BSL4-Labor in Marburg BSL4-Labor in Marburg
Vorbereitet sein: SARS-CoV-2 zeigt, wie wichtig das ist. Das BSL-4-Labor der Universität Marburg hat sich in der Pandemie bewährt und...
Grundlagenforschung
Corona-Abwassermonitoring: Wichtiges Varianten-Frühwarnsystem
SARS-CoV-2-Varianten sind im Abwasser in Kläranlagen nachweisbar. So ein Abwassermonitoring hätte Vorteile.
SARS-CoV-2-Varianten sind im Abwasser nachweisbar. Damit ließe sich die Pandemieentwicklung früher abschätzen als mit den Inzidenzen aus Individualtestungen. Das hätte...
Diagnostik
Bedeutung der Booster-Impfung für Risikogruppen
Das Pandemie Netzwerk Hessen erforscht, was die COVID-19-Impfung bei immungeschwächten Menschen bewirkt
Die Impf-Antwort von Menschen mit Knochenmarkskrebs gibt Hinweise, welche Immunantwort drei mRNA-basierte Impfungen erzeugen und warum Omikron-angepasste Impfstoffe wichtig sind....
Immunsystem
Omikron: Was macht diese Corona-Variante so ansteckend?
Die Omikron-Variante des Corona-Virus ist besonders ansteckend und hat sich darum weltweit schnell ausgebreitet.
Eine Studie des Pandemie Netzwerk Hessen belegt, dass Omikron gegen die schnellste Immunantwort des Körpers unempfindlicher ist als ältere Virus-Varianten....
Immunsystem
Long-COVID: Was man über Hilfe für Kopf und Psyche weiß
Chronische Erschöpfung, eine Fatigue: Daran leiden viele Menschen mit Long-COVID
Die Corona-Infektion ist überstanden. Es bleiben unter anderem Konzentrationsstörungen, Müdigkeit oder Depressionen: Long-COVID. Wer ist gefährdet? Welche Therapien gibt es?...
Long-COVID
Was bringt jetzt die 2. Boosterimpfung?
Prof. Dr. Sandra Ciesek ist Direktorin des Instituts für Medizinische Virologie am Universitätsklinikum Frankfurt
Eine Studie des Pandemie Netzwerk Hessen hat das untersucht. Die Antwort ist auch relevant für unseren Kontakt mit gefährdeten Menschen....
Antikörper
Wie oft müssen wir künftig gegen Corona impfen?
cdc-uN8TV9Pw2ik-unsplash
Schutz vor schwerer Erkrankung und Schutz vor Ansteckung: Impfstoffe aus dem Pandemie Netzwerk Hessen sollen beides ermöglichen. Wie, erklärt Prof....
Impfstoffe
„Wir lernen auch schon für Pandemien nach Corona“
Prof. Dr. John Ziebuhr forscht im Pandemie Netzwerk Hessen an Therapien gegen COVID-19
Was stoppt die Vermehrung von SARS-CoV-2 und liefert so Angriffspunkte für neue Behandlungen? Das Team um Professor John Ziebuhr hat...
Antivirale Therapien